Wie die Gemeinde Therwil informiert, soll mit der Plakatkampagne im Sommer 2022 die Bevölkerung auf das Thema Littering weiter sensibilisiert werden.
Grosser öffentlicher Spielplatz auf dem Areal des Bahnhofschulhauses in Therwil.
Grosser öffentlicher Spielplatz auf dem Areal des Bahnhofschulhauses in Therwil. - Nau.ch / Werner Rolli

Alle Gemeinden haben mit Littering zu kämpfen. In den wärmeren Monaten mehr. Man trifft dann häufig volle Abfalleimer an. Oft sind die Abfallkübel aber gar nicht überfüllt, sondern schlecht genützt.

Man macht sich nicht die Mühe, ein grösseres Stück so in die Öffnung zu stecken, dass es in den Behälter hinunterfällt. Der nächste Nutzer denkt dann. Hoppla, der ist schon voll und deponiert seinen Abfall kurzerhand daneben.

Die Gemeinde Therwil wird in den kommenden Sommermonaten eine Plakatkampagne durchführen, um die Bevölkerung auf das Thema des Littering zu sensibilisieren. An unterschiedlichen Orten werden Plakate zu sehen sein, die auf das Problem mit dem Abfall und seine Folgen aufmerksam machen. Alle profitieren davon, wenn die schönen Orte und Plätze in der Gemeinde sauber gehalten werden.

Mehr zum Thema:

Therwil