Der Dachstock eines Einfamilienhauses in Ettingen BL fing am Mittwochabend Feuer. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen, verletzt wurde niemand.
ettingen
Der Dachstockbrand in Ettingen BL. - Kantonspolizei Basel-Landschaft

Das Wichtigste in Kürze

  • Am Mittwochabend kam es in Ettingen BL zu einem Dachstockbrand.
  • Die Bewohner des Einfamilienhauses konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen.
  • Das Feuer konnte schnell durch die Feuerwehr gelöscht werden.

Am Mittwochabend, 21. April, kurz nach 17.30 Uhr, kam es an der Pfeffingerstrasse in Ettingen BL zu einem Dachstockbrand in einem Einfamilienhaus.

Die entsprechende Meldung ging um 17.34 Uhr auf der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft ein. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte drangen bereits Flammen und Rauch aus dem Dachstock.

Der Brand konnte durch die Feuerwehr rasch gelöscht werden. Die Bewohner des Einfamilienhauses konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen, Personen wurden keine verletzt. Am Gebäude entstand jedoch grosser Sachschaden.

Gemäss bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft geriet bei Gartenarbeiten mit einem Heissluftföhn ein Holzsichtschutz in Brand. In der Folge griff das Feuer auf den Dachstock über. Weitere Abklärungen werden durch die Spezialisten der Polizei Basel-Landschaft getätigt.

Mehr zum Thema:

Sachschaden Feuer Feuerwehr