Wie die Gemeinde Oberkirch berichtet, werden ab Anfang Oktober 2022 die Abwasseranlagen in der Unterhaltszone 2 gespült. Dies führt zu einigen Einschränkungen.
Ortsschild Oberkirch - Oberkirch
Ortsschild Oberkirch - Oberkirch - Nau.ch / Stephanie van de Wiel
Ad

Im Rahmen des betrieblichen Unterhalts 2022 werden in Oberkirch in den ersten zwei Wochen im Oktober 2022 Kanalreinigungsarbeiten in der Unterhaltszone 2 ausgeführt.

Der Unterhalt endet gemäss Y-Prinzip beim letzten Schacht mit zwei Anschlüssen.

Dies betrifft die Gebiete Feldhöflistrasse, Erlenrain, Hubelmatte, Kreuzhubel, Ahornweg und Luzernstrasse in diesem Bereich.

Diese Unterhaltsarbeiten sind notwendig, um die Gebrauchstauglichkeit und die Lebensdauer der Anlagen zu erhalten.

Es wird gebeten, Zugang zu Privatgrundstücken zu gewährleisten

Die Unterhaltsarbeiten an den Abwasseranlagen werden Einschränkungen in den Quartieren mit sich bringen.

Bedingt durch die Unterhaltsarbeiten werden die Quartierstrassen mit Spül- und Spezialfahrzeugen befahren.

Teilweise müssen die Bauarbeiter private Grundstücke betreten.

Es sind die Signalisationen zu beachten

Um die Sicherheit zu gewährleisten, soll den Anweisungen der Bauarbeiter vor Ort Folge geleistet werden und die Signalisation beachtet werden.

Bei Fragen oder Unklarheiten nimmt die Gemeindeverwaltung Anliegen der Einwohner gerne entgegen.

Mehr zum Thema:

Oberkirch