Am Mittwoch, 5. Januar, ist es auf der Seestrasse in Hergiswil zu einem Selbstunfall einer Autofahrerin gekommen. Die Lenkerin wurde beim Unfall verletzt.
Unfall
Die Lenkerin wurde beim Unfall verletzt. - Kantonspolizei Nidwalden

Die 43-jährige Lenkerin eines Personenwagens fuhr von Stansstad herkommend auf der Seestrasse in Richtung Hergiswil. Ausgangs der Galerie geriet das Fahrzeug aus noch ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte in der Folge mit der Stützmauer auf der linken Strassenseite.

Die einheimische Autofahrerin verletzte sich bei dieser Kollision leicht und wurde mit dem Rettungsdienst in ein Spital transportiert. Infolge des Unfalles kam es auf der Seestrasse zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen.