Beim Brand einer Waldhütte am Samstag, 25. Dezember, in Gachnang entstand Sachschaden, verletzt wurde niemand. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.
Flächenbrand
Beim Waldhüttenbrand in Gachnang wurde niemand verletzt. - Kantonspolizei Thurgau

Kurz nach 13.30 Uhr ging bei der Kantonalen Notrufzentrale die Meldung ein, dass im Tobelweiherwald eine Waldhütte brenne. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte der Kantonspolizei Thurgau stand die Hütte bereits in Vollbrand.

Die Feuerwehr Gachnang war rasch vor Ort und brachte das Feuer unter Kontrolle. Beim Brand wurde niemand verletzt, der Sachschaden kann noch nicht beziffert werden.

Polizei sucht Zeugen

Die Brandursache ist noch unbekannt. Der Brandermittlungsdienst der Kantonspolizei Thurgau hat die Ermittlungen aufgenommen.

Wer Angaben zum Brand machen kann oder Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Frauenfeld unter 058 345 24 60 zu melden.

Mehr zum Thema:

Kantonspolizei Thurgau Sachschaden Feuerwehr Feuer