Der Kultur-Anerkennungspreis des Kantons Schwyz geht in diesem Jahr an den Filmemacher Thomas Horat. Die Auszeichnung ist mit 10'000 Franken dotiert. Förderpreise erhalten die Kulturvermittlerin Sara Jäger und der Musiker Claudio Strüby.
Schwyz
Die Kantonsflagge des Kanton Schwyz hängt am Mittwoch 8.Februar 2006 am Dorfplatz von Schwyz vor dem Schwyzer Rathaus an einem Balkon. (Symbolbild) - Keystone

Der Preis sei eine Anerkennung für den in Schwyz wohnhaften profilierten Dokumentarfilmer, teilte die Schwyzer Kulturkommission am Donnerstag mit. Zu seinen Werken zählen «Wätterschmöcker», «ins Holz», «Die Rückkehr der Wölfe» oder «Alpsummer». Der 57-Jährige wurde mit zahlreichen Preisen bedacht.

Je 5000 Franken erhalten zudem die beiden Förderpreisträger. Die Kulturvermittlerin Sara Jäger aus Pfäffikon amtet als Präsidentin des Vereins Kunst Schwyz und als OK-Präsidentin des «Kulturwochenendes» bei SchwyzKulturPlus. Der gebürtige Brunner Claudio Strüby hat sich als Jazz-Schlagzeuger international einen Namen gemacht. Die Preisübergabe findet am 28. September 2021 statt.

Mehr zum Thema:

Franken Musiker Kunst