Am Samstag musste die Autobahneinfahrt in Lachen SZ in Fahrtrichtung Zürich aufgrund eines Verkehrsunfalls um 17.45 Uhr für gut eine Stunde gesperrt werden.
Lachen SZ
Lachen SZ: Nach Selbstkollision Benzin ausgelaufen. - Kantonspolizei Schwyz

Ein 32-jähriger Autofahrer wollte am Samstag auf die Autobahn in Lachen SZ auffahren, als er beim Beschleunigen die Beherrschung über sein Fahrzeug verlor.

Sein Auto kollidierte mit einem Pfosten, wurde von der rechtsseitigen Leitplanke abgewiesen und prallte anschliessend frontal in die linksseitige Leitplanke. Das Fahrzeug wurde so stark beschädigt, dass Benzin auslief.

Die Feuerwehr Lachen stand im Einsatz, um den auslaufenden Treibstoff aufzufan- gen und die Fahrbahn zu reinigen. Verletzt wurde niemand.

Mehr zum Thema:

Feuerwehr Autobahn Lachen