Die Sperrzeiten für den Kistenpass (Stadt Schaffhausen-Beringen) ist seit Montag, 26. April, aufgehoben. Die Amphibienwanderungen sind abgeschlossen.
Schaffhauser Polizei
Ein Auto der Kantonspolizei Schaffhausen. - Keystone

Ab Montag, 26. April, sind die Sperrzeiten für den Kistenpass von der Stadt Schaffhausen nach Beringen, die seit dem Montag, 8. März, in beide Richtungen, täglich von 17.00 Uhr bis 08.00 Uhr Gültigkeit hatten, aufgehoben. Die diesjährigen Amphibienwanderungen sind – gemäss Naturschutzexperten – abgeschlossen.

Die Zufahrt zu den dortigen Restaurants war während der gesamten Sperrzeit immer gewährleistet. Die Schaffhauser Polizei dankt der Bevölkerung für ihr Verständnis gegenüber Sperrmassnahmen zum Schutze der wandernden Amphibien.