Wie die Gemeinde Lauenen berichtet, werden die Renovationskosten für das Wohnhaus Spittel mit 280'000 Franken veranschlagt.
Baustelle Hägendorf
Der Helm eines Bauarbeiters. (Symbolbild) - Keystone

Das gemeindeeigene Wohnhaus Spittel ist renovationsbedürftig. Die letzte Gesamtsanierung erfolgte in den 1980er Jahren. Grössere Investitionen müssen vor allem in den beiden Oberund Dachgeschosswohnungen gemacht werden. Geplant ist der Ersatz der Küchen, die Sanierung der Badezimmer, Verbesserungen an der Isolation und so weiter.

Nebst dem Entkalken der Boiler sind im ganzen Haus die Wasserleitungen zu ersetzen und die Heizkörper zu überprüfen. Ausserdem muss das gesamte Dach inklusive Dachfenster saniert werden.

Die Renovationskosten werden mit 280'000 Franken veranschlagt. Die Stimmberechtigten haben der Renovation zu gestimmt und den Kredit gesprochen.

Mehr zum Thema:

Franken