Wie die Gemeinde Aesch BL berichtet, fand am 9. November 2021 die Gemeinderatsitzung statt. Das Gesuch für das Projekt «newTree» wurde genehmigt.
Das Schloss Aesch (Blarer Schloss) wurde 1606 erbaut und enthält heute die Gemeindeverwaltung.
Das Schloss Aesch (Blarer Schloss) wurde 1606 erbaut und enthält heute die Gemeindeverwaltung. - Nau.ch / Werner Rolli

In seiner Sitzung vom 9. November 2021 hat der Gemeinderat verschiedene Themen behandelt. Der Gemeinderat hat das Gesuch für das Projekt «newTree» der Kommission für Entwicklungsprojekte Ausland genehmigt.

Das Projekt umfasst den Bau eines neuen Ausbildungsgebäudes auf dem «newTree»-Ausbildungscampus in Gampéla, Burkina Faso, sowie Ausbildungsprojekte für Kinder, Jugendliche und Bauernfamilien von 2021 bis 2025. Finanziert wird das Projekt durch das Legat von Frau Margarethe Müller.

Das Kaufangebot der Gemeinde Muttenz wurde angenommen

Das Kaufangebot der Gemeinde Muttenz für den Aescher Baurechtsanteil der gemeinsamen Kompostieranlage in Muttenz wurde angenommen. Das Wahlresultat Friedensrichter Aesch-Pfeffingen für die Amtsperiode 2022 bis 2026, wie auch das Protokoll des Vereins Birsstadt vom 29. Oktober 2021 wurden vom Gemeinderat zur Kenntnis genommen.

Im Anschluss an die Gemeinderatssitzung hat die erste Sitzung mit der Gemeindekommission zur Budget-Gemeindeversammlung vom 9. Dezember 2021 stattgefunden.