Wie die Gemeinde Pfeffingen berichtet, hat der Gemeinderat am 14. Februar 2022 die neuen Mitglieder der Kulturkommission für die Amtsperiode bis 2024 gewählt.
Der Gemeinderat. - Symbolbild

Zu Beginn der neuen Amtsperiode 2020 bis 2024 konnte mangels genügender Interessenten die gemeinderätliche Kulturkommission (KuKo) in Pfeffingen nicht neu gewählt werden. Nach diversen direkten Kontaktaufnahmen ist es nun doch gelungen, genügend interessierte Mitglieder für die Bildung der Kommission zu finden.

Der Gemeinderat hat an seiner Sitzung vom 14. Februar 2022 die Mitglieder der KuKo für den Rest der Amtsperiode bis zum 30. Juni 2024 gewählt. Die neuen Mitglieder sind Carmen Haldemann, Diana Hubmann, Franco D'Elia und Konrad Schreier.

Als Vertreter des Gemeinderates übernimmt Gemeinderat Martin Kaiser das Präsidium der KuKo.

Mehr zum Thema:

Pfeffingen