Bei einem Verkehrsunfall hat sich am Freitagnachmittag in Regensdorf ZH eine Fahrradfahrerin mittelschwere Verletzungen zugezogen.
KAPO
Ein Beamter der Kantonspolizei Zürich (Symbolbild). - sda - KEYSTONE/WALTER BIERI
Ad

Am Freitag, kurz nach 15.30 Uhr ging bei der Einsatzzentrale der Kantonspolizei Zürich die Meldung ein, dass in Regensdorf an der Trockenloostrasse eine verletzte Person aufgefunden worden sei.

Vor Ort trafen die Einsatzkräfte auf eine verletzte Fahrradfahrerin. Die 33-jährige Frau musste nach einer Erstversorgung mit einem Rettungswagen des Limmattalspitals in ein Spital gefahren werden.

Gemäss ersten Abklärungen dürfte die Zweiradlenkerin auf der Trockenlosstrasse Richtung Watt gefahren sein und kam aus bislang nicht bekannten Gründen auf Höhe des Trockenlooweges zu Fall.

Zeugenaufruf

Personen, welche Angaben zum Unfall machen können, insbesondere ein Fahrradfahrer, der in gleicher Richtung unterwegs gewesen war, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Verkehrszug Bülach, Telefon 044 863 41 00, in Verbindung zu setzen.

Mehr zum Thema:

Verkehrsunfall Telefon Regensdorf