Am Montagabend, 23. August, kurz vor 23:30 Uhr, ist es an der Unteren Bahnhofstrasse zu einem Brand einer Hausfassade gekommen.
Kantonspolizei St. Gallen
Sachschaden wird auf rund 15'000 Franken geschätzt. - Kantonspolizei St. Gallen

Ein Anwohner stellte den Brand einer Hausfassade fest und verständigte darauf den Notruf. Die zuständige Feuerwehr brachte den Brand rasch unter Kontrolle und stellte fest, dass sich das Feuer von einem brennenden Kartonstapel auf die Hausfassade ausgebreitet hatte.

Die genaue Brandursache wird nun durch Spezialisten des Kompetenzzentrums Forensik der Kantonspolizei St. Gallen abgeklärt. Die Höhe des Sachschadens wird auf rund 15'000 Franken geschätzt.

Mehr zum Thema:

Feuerwehr Franken Feuer