Am Sonntagabend hat eine Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen ein Mofa mit auffälliger Fahrweise in Neuhaus SG gesichtet.
Neuhaus SG
Neuhaus SG: Mofa entwendet und geflüchtet. - Kantonspolizei St.Gallen
Ad

Am Sonntagabend, um zirka 23.30 Uhr, hat eine Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen ein Mofa mit auffälliger Fahrweise gesichtet

Das Mofa war auf der Rickenstrasse von Eschenbach Richtung St. Gallenkappel unterwegs. Die Patrouille wendete umgehend und konnte wenig später den 22-jährigen mutmasslichen Mofafahrer sowie ein Mofa auf einem landwirtschaftlichen Grundstück antreffen.

Entwendetes Mofa und Betäubungsmittel sichergestellt

Der Mann wurde als fahrunfähig eingestuft und war nicht im Besitz eines entsprechenden Führerausweises. Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Blut- und Urinprobe an. Beim Mofa handelt es sich um ein Entwendetes. Zudem wurde beim Beschuldigten eine Kleinmenge an Betäubungsmittel sichergestellt.