Am Sonntag, 25. April, ist es auf der Schmerikonerstrasse zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Autos gekommen.
Kantonspolizei St. Gallen
Kantonspolizei St. Gallen - Kantonspolizei St. Gallen

Der 59-Jährige war mit seinem Auto von Wagen Richtung Schmerikon unterwegs. Bei einer Verzweigung Dorfstrasse bog er rechts ab und wollte die Strasse nach links, zu einem Parkplatz, überqueren. Gleichzeitig fuhr ein 35-jähriger Mann von Schmerikon Richtung Dorfzentrum.

Folglich kam es trotz eingeleiteter Vollbremsung beider Autos zum Zusammenstoss. Es wurde niemand verletzt. Der 59-jährige Mann wurde von der Kantonspolizei St. Gallen als fahrunfähig beurteilt. Er musste auf Verfügung der Staatsanwaltschaft des Kanton St. Gallen eine Blut- und Urinprobe abgeben. Sein Führerausweis wurde ihm abgenommen.

Mehr zum Thema:

Verkehrsunfall Staatsanwalt Schmerikon Staat