Am 20. November 2021 findet das «Open Mic» der Stadtbibliothek Rapperswil-Jona statt. Ein Anmeldungstext ist bis zum 5. November 2021 einzureichen.
Schloss Rapperswil
Schloss Rapperswil - Rapperswil-Jona - Nau.ch / Kilian Marti

Die Stadtbibliothek Rapperswil-Jona und die Gebert Stiftung für Kultur bieten mit der Veranstaltungsreihe «Ort für Wort See-Linth» eine Bühne für die regionale Literatur und fördern das literarische Schreiben.

Für das «Open Mic» am Samstag, 20. November 2021 können sich interessierte TexterInnen ab sofort anmelden.

Zahlreiche Personen in der Region schreiben, einige veröffentlichen nach Jahren vielleicht ein Buch, manche wagen sich im privaten Rahmen auf die Bühne oder lassen ihre Texte in der Schublade schlummern.

Das «Open Mic» ist Teil von «Ort für Wort See-Linth» und bietet die Möglichkeit, einen unveröffentlichten Kurztext, eine Erzählung, ein Gedicht oder Slam Poetry zu präsentieren. Das Open Mic wird moderiert vom Rapperswil-Joner Autor Frédéric Zwicker.

Die Teilnahme ist kostenfrei

Voraussetzungen für die Teilnahme sind ein persönlicher Bezug zum Gebiet Zürichsee-Walensee-Linth, Geburts-, Wohn- oder Arbeitsort. Das «Open Mic» bietet die Gelegenheit, den eigenen Text einem interessierten Publikum kurz und knapp vorzustellen.

Das «Open Mic» ist kein Wettbewerb, sondern gibt Raum für Austausch, Inputs und Motivation. Die Teilnahme ist kostenfrei. Texteingabe, bzw. Anmeldung ist bis am Freitag, 5. November 2021 über Agenda auf der Homepage der Stadtbibliothek.