Zum 175. Geburtstag der ersten Eisenbahnstrecke feiert der öffentliche Verkehr diesen Sommer in der ganzen Schweiz. Nau.ch hat das SBB-Werk Olten besucht.
Churchill SBB 1939
Der majestätische «Churchill» aus dem Jahr 1939. - Nau.ch / Werner Rolli

Seit im August 1847 zwischen Zürich und Baden die erste Eisenbahnverbindung vollständig auf Schweizer Boden eröffnet wurde, ist der öffentliche Verkehr nicht mehr aus unserem Alltag wegzudenken.

Der 175. Geburtstag der Schweizer Bahngeschichte will gefeiert werden. Dazu hat der Verband öffentlicher Verkehr (VöV), SBB, PostAuto und die Alliance SwissPass haben für die Feierlichkeiten vielfältige Publikumsanlässe in fünf Regionen sowie den offiziellen Festakt am 9. August 2022 konzipiert.

Region Nord macht den Auftakt mit den Feierlichkeiten

Die Region Nord machte den Auftakt mit Events von Zürich bis Basel. Die Stadt Olten erwies sich bereits früh als idealer Standort als Eisenbahnknotenpunkt. Die Stadt stellte auch grosszügig Land für den Bau des Bahnhofs, des Lokdepots und der Werkstätten zur Verfügung. Diese wurden im Laufe der Jahre immer grösser und wichtiger und auch zu einem der grössten Arbeitgeber der Region.

Alle Bilder zum Anlass finden sich hier in unserer Bildergalerie in der Region Olten.

Zeitreise mit der Sammlung von SBB Historic

In Olten waren – neben zahlreichen weiteren Attraktionen – vor allem die Werkstätte, sowie die Sammlung von SBB Historic im ehemaligen Lokdepot von Interesse. Besucher und Besucherinnen konnten am Bahnhof gleich in den legendären Roten Pfeil umsteigen und zum Eisenbahn-Depot fahren.

Dort sind Reisezugwagen mit Holzbänken und elektrische Lokomotiven aus verschiedenen Epochen der Bahngeschichte zu erleben. Die Lokomotiven werden vom Verein Team 10439 Historische Loks Olten unterhalten und sind in aller Regel fahrtüchtig. Eine spannende Zeitreise für Gross und Klein.

Modernste Technik im Werk Olten

Die moderne Seite der Bahnen war im Werk Olten zu erleben. Im SBB Werk Olten modernisieren und reparieren Spezialist/innen ein- und doppelstöckige Züge und machen sie wieder fit. Nicht selten werden dabei die 300 Tonnen schweren Triebfahrzeuge mit einem Lift angehoben.

SBB Werk Olten
Als wären sie schwerelos: Reisezugwaggons «schweben» im Werk Olten. - Nau.ch / Werner Rolli

Ein weiterer Höhepunkt am Tag der offenen Tür der Werkstätte und des Depots von SBB Historic in Olten war der Eisenbahnermarkt. Hier waren neben Büchern und Souvenirs zum Thema 175 Jahre Bahn auch echte Raritäten zu entdecken, wie etwa Zug- und Lokomotivlaternen.

Weitere Events zum Bahnjubiläum

Region Süd-Ost: 11./12. Juni 2022

Region Mitte: 3./4. September 2022

Region West: 1./2. Oktober 2022

Region Zentralschweiz/Tessin: 22./23. Oktober 2022

Neben den regionalen Feierlichkeiten wird am 9. August 2022 zum 175-jährigen Jubiläum der fahrplanmässigen Inbetriebnahme der Spanisch-Brötli-Bahn ein offizieller Festakt des VöV für Vertreterinnen und Vertreter der öV-Branche sowie Gäste aus der Politik und Wirtschaft stattfinden – mit der Teilnahme von Bundesrätin Simonetta Sommaruga.

Mehr zum Thema:

Simonetta Sommaruga Bahn Geburtstag SBB