In Dulliken ist der Neubau eines Primarschulhauses und eines zentralen Kindergartens geplant. Der Bezug der neuen Räumlichkeiten ist für Sommer 2025 vorgesehen.
Gemeindehaus, Gemeindeverwaltung Dulliken – Dulliken.
Gemeindehaus, Gemeindeverwaltung Dulliken – Dulliken. - Nau.ch / Werner Rolli

Wie die Gemeinde Dulliken berichtet, wird für sie die Schulraumplanung in den nächsten Jahren zu einem Schlüsselthema. Aktuell laufen die Vorarbeiten für den Neubau eines Primarschulhauses und eines zentralen Kindergartens.

Die wichtigsten Meilensteine im Projekt ist der Richtungsentscheid in wichtigen Themenfeldern wie Materialisierung, Heizung, Lüftung und Weiteren erfolgt bis Ende 2021.

Als Grundlage für die Beschlussfassung zu den Kreditbegehren bis im Frühling 2022 muss eine Detailplanung inklusiver Kostenschätzung von +, – 15 Prozent erarbeitet werden.

2022 wird es eine Gemeindeversammlung und Urnenabstimmung zum Projekt geben

Damit der Beschluss zum Schulhaus- und Kindergartenneubau gefasst werden kann, wird im Frühsommer 2022 eine ausserordentliche Gemeindeversammlung stattfinden und es wird im Herbst 2022 eine allfällige Urnenabstimmung zum Projekt geben.

Zwischen Dezember 2022 und Herbst 2023 erfolgt die Ausarbeitung des Bauprojektes sowie die Baueingabe. Nach einer effektiven Bauphase von rund 18 Monaten ist der Bezug der neuen Räumlichkeiten für Sommer 2025 geplant.

Für die Schulraumerweiterung wurde ausserdem eine spezielle Baukommission gebildet. Weitere Informationen zum Projekt findet man auf der Homepage der Gemeinde.

Mehr zum Thema:

Herbst Dulliken