Wie die Gemeinde Niederbuchsiten mitteilt, kann man sich am 9. und 14. Dezember 2021 über die weitere Entwicklung zum Projekt All-Gäu informieren.
Gemeindeverwaltung Niederbuchsiten - Niederbuchsiten
Gemeindeverwaltung Niederbuchsiten - Niederbuchsiten - Nau.ch / Werner Rolli

Der Wachtstumsraum Gäu/Untergäu ist einer der dynamischsten Räume des Kantons. Es bestehen vielfältige Nutzungsansprüche und Infrastrukturen wie die Autobahnabschnitte A1 und A2, Industrie- und Gewerbebetriebe, diverse Logistik- und Einkaufszentren, Landwirtschaft, Grundwasserträger etcetera.

Damit künftige Nutzungsinteressen gemeinde- und themenübergreifend aufeinander abgestimmt werden können, wurde das Projekt All-Gäu lanciert. Die erarbeiteten Ergebnisse der Testplanung, die Ideen zur künftigen Entwicklung, wurden der Bevölkerung im September 2021 vorgestellt. Weiterfolgende Ideen wurden definiert.

Nun geben die Gemeinden und der Kanton Einblick in die laufende Synthesephase und stellen die Zwischenergebnisse der interessierten Bevölkerung und ortsansässigen Wirtschaft vor:

Die Infoveranstaltungen sind am 9. Dezember 2021 von 18.30 bis 21 Uhr im Bienkensaal in Oensingen sowie am 14. Dezember von 18.30 bis 21 Uhr im Hotel Mövenpick in Egerkingen.

Eine Anmeldung ist nötig. Der Eintritt erfolgt nur mit einem Covid-Zertifikat.

Mehr zum Thema:

Egerkingen Oensingen Mövenpick A1 A2