Die Sanierungen an der Wasserleitung Fridhag in Hägendorf sollen im Oktober 2021 beginnen und circa vier Wochen in Anspruch nehmen.
Wasserleitung
Eine Wasserleitung. - Keystone

Wie die Gemeinde Hägendorf berichtet, soll die eigentlich für 2022 vorgesehene Sanierung der Wasserleitung im Teil West des Fridhag umgehend, also noch in 2021, saniert werden. Dies weil diverse Leitungsbrüche auftraten und aufgrund des Fortschritts anderer Projekte Kapazität für die Sanierung vorhanden ist.

Die Arbeiten sollen im Oktober 2021 beginnen und ca. vier Wochen in Anspruch nehmen. Die Kosten für das Projekt betragen rund 95'000 Franken und werden aus der Spezialfinanzierung Wasser finanziert.

Nachdem die Finanzkommission empfohlen hat, das Projekt wie beschrieben umzusetzen, hat auch der Gemeinderat zugestimmt und den entsprechenden Kredit freigegeben.

Mehr zum Thema:

Franken Wasser Hägendorf