Vom 10. Januar bis 8. Februar 2022 liegt das Baugesuch zur Sanierung der Mehrzweckanlage in Dietwil öffentlich auf. Im Frühsommer 2022 soll der Baubeginn sein.
Mehrzweckanlage Dietwil
Mehrzweckanlage Dietwil August 2020 - Gemeinde Dietwil

Die Planungsarbeiten sind so weit fortgeschritten, dass das Baugesuch für die Sanierung der Mehrzweckanlage der Gemeinde Dietwil eingereicht werden konnte. Das Baugesuch liegt vom 10. Januar bis 8. Februar 2022 öffentlich bei der Gemeindekanzlei auf.

Das entsprechende Inserat wurde im Anzeiger Oberfreiamt vom 7. Januar 2022 publiziert. Das ausgearbeitete Sanierungsprojekt beinhaltet die notwendigen Arbeiten, um die Mehrzweckanlage technisch und betrieblich wieder auf den neusten Stand zu bringen.

Neben den sanitären Anlagen werden auch die Lüftungs- und Heizanlagen erneuert. Geräteraum, Küche und Lehrergarderobe werden räumlich erweitert. Einzelne Nebenräume werden optimiert, WC-Anlagen, Büro Schulleitung und Hauswart, Materialräume, und der Werkraum wird auf Kosten des Vereinslokals I vergrössert.

Die Mehrzweckanlage wird hindernisfrei

Neu wird die Mehrzweckanlage mit einem Personenlift bis ins Obergeschoss, Musikzimmer, Vereinslokal II, hindernisfrei erschlossen. Soweit notwendig werden Fenster, Storen, Türen aber auch Boden- und Wandbeläge, inklusive Turnhallenboden, saniert.

Als Ergänzung der technischen Anlagen ist auf dem Dach eine Photovoltaikanlage vorgesehen. Ziel ist es, im Frühsommer 2022 mit den Bauarbeiten zu starten. Gemäss grobem Terminplan wird als Bauvollendung Sommer 2023 anvisiert.