Am Montagabend, 19. Juli, musste bei Weingarten-Kalthäusern ein verunfallter Traktorfahrer schwer verletzt ins Spital gebracht werden.
Unfall
Der Traktor kippte auf dem abfallenden Gelände. - Kantonspolizei Thurgau

Der 47-Jährige war gegen 20.15 Uhr im Bereich «Grüssi» mit dem Traktor mit Mäharbeiten beschäftigt. Aus noch ungeklärten Gründen kippte das Fahrzeug auf dem abfallenden Gelände zur Seite und klemmte den Lenker ein. Er musste durch die Feuerwehr Münchwilen befreit werden.

Der Lenker wurde schwer verletzt und musste durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

Zur Spurensicherung wurde der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau aufgeboten. Da beim Traktor Motorenöl ins Wiesland auslief, wurde im Auftrag des Amts für Umwelt Erdreich abgetragen.

Der genaue Unfallhergang wird durch die Kantonspolizei Thurgau abgeklärt.

Mehr zum Thema:

Kantonspolizei Thurgau Feuerwehr Umwelt