Ein Lieferwagenfahrer blieb am Sonntagmorgen, 25. April, bei einen Unfall in Tägerschen TG unverletzt, musste aber seinen Führerausweis abgeben.
Ein Polizist hält einen Atemlufttest in der Hand.
Ein Polizist hält einen Atemlufttest in der Hand. - Keystone

Gemäss den Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau verlor ein Lenker gegen 4.45 Uhr an der Bachwiesenstrasse die Kontrolle über seinen Lieferwagen. Dieser geriet neben die Strasse und kam in einem Bachbett zum Stillstand.

Der Lenker blieb unverletzt, der Sachschaden ist mehrere Tausend Franken hoch. Weil die Atemalkoholprobe beim 25-jährigen Schweizer einen Wert von 0,84 mg/l ergab, wurde sein Führerausweis zu Handen des Strassenverkehramts eingezogen.

Mehr zum Thema:

Kantonspolizei Thurgau Sachschaden Franken