In Wallbach in Zeiningen wird ein Forschungsprojekt durchgeführt und es werden zwei 22 Meter hohe mobile Masten am Rand des Versuchsfeldes aufgestellt.
Feld.
Landschaft. (Symbolbild) - Pixabay

Im Gemeindegebiet Zeiningen führt der Bund zusammen mit dem Forschungsinstitut für biologischen Landbau in Frick von Ende Mai 2022 bis maximal November 2022 auf einem Feld (Parzelle 496, Walzacher) des Kiesholzhofs, Wallbach, ein Forschungsprojekt (Recycle4Bio) durch.

Für die Untersuchungen werden während dieser Zeit zwei maximal 22 Meter hohe mobile Masten am Rand des Versuchsfeldes aufgestellt, an welche jeweils eine spezielle Kamera befestigt werden, welche das Monitoring spezifischer Farbspektren erlauben.

Die temporäre Installation dieser beiden Masten benötigt keine Bewilligung. Beide Masten werden im November 2022 wieder zurückgebaut.

Mehr zum Thema:

Wallbach Zeiningen