Die Luzerner Kantonalbank hat einen neuen Verwaltungsratspräsidenten gewählt. Der bisherige Verwaltungsrat Markus Hongler übernimmt das Amt.
Luzerner Kantonalbank
Markus Hongler wurde zum neuen Verwaltungsratspräsidenten der Luzerner Kantonalbank gewählt. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Markus Hongler ist neuer Verwaltungsratspräsident der Luzerner Kantonalbank.
  • Der Luzerner übernimmt von Doris Russi Schurter.
  • Der Verwaltungsrat besteht neu zudem aus neun Mitgliedern.

Die Aktionäre der Luzerner Kantonalbank (LUKB) haben den bisherigen Verwaltungsrat Markus Hongler zum neuen Präsidenten gewählt. Er übernimmt die Nachfolge von Doris Russi Schurter, die nicht mehr antrat.

Das teilte die LUKB in einer Mitteilung nach der Generalversammlung von Montag mit. Der 1957 geborene und aus dem Kanton Luzern stammende Hongler ist seit 2018 Mitglied im LUKB-Verwaltungsrat und wohnt in Zürich.

VR der Luzerner Kantonalbank neu mit neun Mitgliedern

Mit der Anwältin Nicole Willimann Vyskocil und dem Bankexperten Roger Studer wählte die Versammlung zudem zwei neue Mitglieder ins Aufsichtsgremium. Mit den personellen Mutationen wird der Verwaltungsrat der Luzerner Kantonalbank neu aus neun Personen bestehen. Die Statuten sieht sieben bis neun Mitglieder vor.

Die Aktionäre haben an der ordentlichen Generalversammlung vom Montag allen Anträgen des Verwaltungsrats zugestimmt. 78,7 Prozent der Aktienstimmen hiessen etwa auch die Dividendenausschüttung in Höhe von 12,50 Franken je Aktie gut.

Mehr zum Thema:

Verwaltungsrat Franken Aktie