Am Dienstagmorgen, 21. Dezember, geriet am Zihlmattweg in Horw ein Lagergebäude in Brand. Verletzt wurde niemand.
Brand
Das Gebäude des Familiengärtnervereins Schützenmatt wurde beim Brand vollständig zerstört. - Luzerner Polizei

Am Dienstagmorgen, kurz nach 07.00 Uhr wurde der Polizei gemeldet, dass am Zihlmattweg auf Gemeindegebiet Horw ein Gebäude brenne. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand das Gebäude des Familiengärtnervereins Schützenmatt bereits in Vollbrand.

Das Feuer konnte durch die Feuerwehr Horw, welche mit 27 Einsatzkräften vor Ort war, gelöscht werden. Verletzt wurde niemand. Der entstandene Sachschaden am Gebäude kann derzeit nicht beziffert werden.

Die Brandursache ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen, welche durch die Branddetektive der Luzerner Polizei geführt werden.

Mehr zum Thema:

Sachschaden Feuerwehr Feuer