In Lampenberg BL kam es am Mittwochmorgen zu einem Brand. Ein Brennholzstapel wurde fahrlässig oder mutwillig angezündet.
Lampenberg BL
Lampenberg BL: Holzstapel in Brand geraten. - Kantonspolizei Basel-Landschaft

Die entsprechende Meldung, wonach ein Brennholzstapel am Waldrand, in der Nähe des Hofes Gruebweid in Brand geraten sei, ging am Mittwochmorgen, um 10.54 Uhr bei der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft ein.

Beim Eintreffen der Ereignisdienste am Brandort stand der Holzstapel (ca. 5 Ster Brennholz) bereits in Vollbrand. Zudem hatte das an den brennenden Holzstapel angrenzende Gelände (Waldrand und mit Laub bedeckter Waldboden auf einer Fläche von ca. 20 x 150 Meter) bereits Feuer gefangen.

Durch die Feuerwehr konnte der Brand durch einen Schnellangriff gelöscht und so ein Ausbreiten des Feuers auf eine grössere Waldfläche verhindert werden. Der Holzstapel wurde durch die Feuerwehr kontrolliert abgebrannt.

Eventuell fahrlässig in Brand gesetzt

Erste Abklärungen deuten darauf hin, dass der Brennholzstapel eventuell fahrlässig oder allenfalls mutwillig in Brand gesetzt wurde. Entsprechende Abklärungen wurden in die Wege geleitet.

Die Polizei Basel-Landschaft sucht Zeugen. Personen, welche in der Umgebung des Brandplatzes verdächtige Wahrnehmungen gemacht, oder Hinweise zur Ermittlung der Täterschaft machen können, werden gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale in Liestal, Tel. 061 553 35 35, zu melden.

Mehr zum Thema:

Feuerwehr Liestal Feuer Lampenberg