Am Freitagabend konnte durch die Polizei ein entwendeter Personenwagen nach kurzer Nacheile in Kaiseraugst AG gestoppt und der Lenker angehalten werden.
Kapo
Strolchenfahrt durch Polizei beendet – Lenker angehalten. - Kapo Basel-Landschaft
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Am Freitag wurde der Polizei ein entwendeter Mercedes auf der A2 gemeldet.
  • Nach kurzer Nacheile konnte das Fahrzeug in Kaiseraugst AG angehalten werden.
  • Der Fahrer versuchte zu Fuss zu flüchten, konnte aber kurze Zeit später angehalten werden.

Die entsprechende Meldung, wonach ein entwendeter weisser Mercedes auf der Autobahn A2, aus Richtung Zürich kommend, Richtung Basel unterwegs sei, ging um 22.26 Uhr bei der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft ein.

Das signalisierte Fahrzeug konnte in der Folge durch Patrouillen der Polizei Basel-Landschaft auf der A2, im Raum Arisdorf/Giebenach, gesichtet werden.

Lenker versucht zu Fuss zu flüchten

Nach kurzer Nacheile konnte der Mercedes im Violenried in Kaiseraugst gestoppt werden. Der verantwortliche Lenker verliess das Fahrzeug und versuchte zu Fuss zu flüchten – er konnte jedoch kurze Zeit später im Violenbach angehalten werden.

Beim mutmasslichen Täter handelt es sich um einen 26-jährigen srilankischen Staatsangehörigen. Die Abklärungen zur Entwendung des Fahrzeuges sowie allfälliger weiterer Delikte sind derzeit im Gange.

Ad
Ad

Mehr zum Thema:

AutobahnA2Mercedes