Wie die Gemeinde mitteilt, wurde in Ramlinsburg ein neuer Gemeinderat gewählt.
Der Gemeinderat. - Symbolbild

Gemäss §9 der Gemeindeordnung ist die Stille Wahl für die Komplettierung des Gemeinderats möglich. Wahlvorschläge mussten bis spätestens Montag, 9. August 2021 eingereicht werden.

Am 3. August 2021 wurden auf der Gemeindeverwaltung 20 Unterschriften eingereicht für den im Dorf Ramlinsburg wohnhaften und stimmberechtigten Kandidaten, Herrn Beat Schüpbach.

Er selbst hat seine Kandidatur mit Unterschrift bestätigt. Die 20 Unterschriften wurden von der Gemeindeverwaltung geprüft. Alle Unterzeichner sind in Ramlinsburg angemeldet und stimmberechtigt. Der Wahlvorschlag ist somit gültig.

Widerruf der Wahl am 26. September 2021

Da innert der Frist keine weiteren Wahlvorschläge eingegangen sind, genehmigte der Gemeinderat an seiner Sitzung vom 16. August 2021 die Stille Wahl von Herrn Beat Schüpbach. Zudem wurde die auf den 26. September 2021 festgelegte Urnenwahl widerrufen.

Der Beschluss wurde entsprechend im Anzeigekasten der Gemeinde und auf der Homepage publiziert. Nach Ablauf der Einsprachefrist werden die Wahlunterlagen der Geschäfts- und Rechnungsprüfungskommission zur Erwahrung der Stillen Wahl zugestellt.