Wie die Gemeinde Niederdorf mitteilt, wird die Hauptstrasse in Niederdorf vom 26. Juni bis Ende Juli 2022 erneuert.
Châtel-Saint-Denis Besenbüren
Ein Baustellen-Schild. (Symbolbild) - Keystone
Ad

Die Bahnlinie im Waldenburgertal wird vollständig erneuert – vom Unter- und Oberbau, den Gleisen, elektrischen Anlagen bis hin zum Rollmaterial, den Haltestellen und dem Bahnhof Waldenburg. Zugleich werden die Vordere Frenke teilweise renaturiert und der Hochwasserschutz modernisiert. Dabei kommt es temporär zu Verkehrseinschränkungen auf der Kantons- und den Gemeindestrassen.

Die Hauptstrasse in Niederdorf wird im Zuge der Erneuerung der Bahnlinie ebenfalls erneuert. Ab dem 26. Juni 2022 wird die Südspur im Abschnitt von der Arboldswilerstrasse bis zur Stichmatt erneuert. Durch diese Arbeiten ist der Zugang zu den Liegenschaften im Bereich der Hauptstrasse 1 bis 17 erschwert.

Die Fussgängerführung der Anlieger erfolgt mittels Verkehrsdienst über die Baustelle. Die Zugänge zu den Parkplätzen der Anwohner wird vom Unternehmer mit provisorischen Überbrückungen gewährleistet. Die Fussgängerführung von und nach Oberdorf erfolgt über eine Umleitung. Die Arbeiten in diesem Abschnitt dauern voraussichtlich einen Monat bis Ende Juli 2022.

Die BLT und die beauftragten Bauunternehmungen sind bestrebt, die Lärmemissionen, Verkehrsbehinderungen und Einschränkungen für die Anwohner so weit als möglich zu reduzieren.

Mehr zum Thema:

Waldenburg Niederdorf