Der FC Niederlenz konnte im Herbst 2021 auf allen Ebenen eine positive Entwicklung durchlaufen und blickt positiv auf das kommende Jahr 2022.
C Junioren - FC Niederlenz

Mit warmem Wetter, sommerlicher Leichtigkeit und abstinenzbedingter Vorfreude startete im August die neue Fussballsaison. Nun ist die Herbstrunde bereits wieder Geschichte. Die einbrechende Dunkelheit, holprige Rasenplätze und bissige Nass-Kälte zeigen auf, dass es Zeit für eine Pause ist. Ein guter Moment für einen Rückblick auf den Niederlenzer Fussballherbst.

Alle Teams zeigten gute Leistungen auf dem Sportplatz

Die Mannschaften zeigten schöne Tore, spielerische Kombinationen und vor allem viel Spass, Freude und Fairplay auf dem Sportplatz Altfeld erleben. Alle Herren- und Damenteams sowie die Senioren 40+ befinden sich mindestens in der oberen Tabellenhälfte ihrer Gruppen.

Die Frauen sind Wintermeister, führen die 4. Liga ohne Niederlage an und stehen im Cup-Halbfinal. Die 1. Mannschaft erspielte sich starke 34 Punkte in 13 Spielen und schliesst den Herbst auf dem zweiten Platz ab. Die Ca-Junioren schaffen mit einer starken Saison den Aufstieg in die 2. Stärkeklasse.

Diverse Events bereicherten das Vereinsleben

Der neue Beizer Himmet Düdükcu überzeugt mit seinem Essensangebot und seiner Offenheit. Der gut besuchte Heimspieltag im August sowie das CS Kids Festival waren bereichernde Events und brachten viel Lebensfreude auf das Altfeld.

Zufrieden, positiv und fleissig bereitet der Verein nun die Rückrunde vor, damit der Übergang zurück von den Ski- zu den Sommerferien ebenfalls positiv gestaltet werden kann. Man darf sich auf eine packende Rückrunde mit hoffentlich anhaltendem Erfolg, viel Freude sowie einem tollen Hallenturnier in der Vianco Arena (Brunegg) freuen.

Mehr zum Thema:

Herbst Wetter Liga Ski