Das Spiel vom 25. Mai 2022 zwischen dem FC Zwingen und dem FC Concordia Basel endet mit einem 2:2-Unentschieden.
FC Zwingen: alle aktiven Personen des Vereins. - Zwingen
FC Zwingen: alle aktiven Personen des Vereins. - Zwingen - FC Zwingen

Der FC Zwingen trennt sich im Mittwochspiel, vom 25. Mai 2022, gegen den FC Concordia Basel 2:2. Trotz 2:0 Pausenführung, konnte die Mannschaft um Coach Peti Sprenger die 3 Punkte nicht ins Trockene bringen. Die Punkteteilung ist zum Schluss sicherlich Leistungsgerecht.

Dem FC Zwingen gelang ein Start nach Mass in die Partie. Bereits in der 2. Minute konnte Denojahn Ponnuthurai seine Farben mit 1:0 in Führung bringen. Danach gestaltete sich eine ausgeglichene Partie. Es dauerte bis in die 36. Minute, ehe der nächste Treffer fiel. Es war erneut der FC Zwingen, welcher jubeln konnte. Denojahn Ponnuthurai erhöhte mit seinem zweiten persönlichen Treffer auf 2:0. Mit diesem Resultat ging es in die Pause.

Der Gast aus Basel startete besser in die zweite Halbzeit und konnte in der 47. Minute durch Ricardo Lahoz auf 1:2 zu verkürzen. Nun gestaltete sich ein offener Schlagabtausch. Der FC Zwingen suchte die Vorentscheidung, Congeli seinerseits den Ausgleichstreffer. In der 70. Minute gelang dem Gästeteam dann dieser Treffer. Erneut war es Ricardo Lahoz, welcher für blau-weiss ausgleichen konnte. Der Siegestreffer blieb danach beiden Mannschaften verwehrt und so blieb es beim 2:2-Unentschieden, womit sicherlich beide Mannschaften leben können. ​​​​​​​

Was es am Rande dieser Partie sicherlich noch zu erwähnen gibt, ist das Debüt des 17-Jährigen Til Anklin (B-Junior), welcher die ersten Spielminuten in der 1. Mannschaft sammeln durfte.

Mehr zum Thema:

Ricardo FC Zwingen Zwingen