Wie die Gemeinde Trubschachen berichtet, hat sich der Gemeinderat entschieden, erneut beim Kanton eine Temporeduktion zu beantragen.
Tempo-30-Zone
Eine Tempo-30-Zone. (Symbolbild) - Keystone

Der Verkehr in der Gemeinde Trubschachen nimmt stetig zu, und es wird zusehends schwieriger, die unterschiedlichen Ansprüche der Verkehrsteilnehmer – ob schnell oder langsam – zu vereinen.

Eine Geschwindigkeitsreduktion erhöht die Verkehrssicherheit und zugleich auch die Lebensqualität für die Anwohner. Schon öfters wurde der Gemeinderat mit dem Thema konfrontiert.

Mit Beschluss vom 15. Dezember 2021 hat sich der Gemeinderat entschieden, erneut beim Kanton vorstellig zu werden und eine Temporeduktion zu beantragen.

Dies in erster Linie zur Erhöhung der Verkehrssicherheit. Schlussendlich obliegt der Entscheid dann aber dem Kanton.