Das Naturnetz Pfannenstil wird durch eine Fachkommission geleitet. Drei neue Persönlichkeiten ergänzen das bestehende Team.
Naturpark
Ein Stadtpark. - Keystone Symbolbild

Seit über 20 Jahren setzt das Naturnetz Pfannenstil (NNP) die Ziele des regionalen Richtplans und des Naturschutz- Gesamtkonzeptes des Kantons Zürich um. Das Projekt wird durch die FK-NNP, eine Fachkommission der Zürcher Planungsgruppe Pfannenstil (ZPP), geleitet. Die ZPP ist immer noch Trägerin des Projektes und die Projektleitung hält seit jeher ein Landwirt inne.

Das NNP ist eine langjährige Erfolgsgeschichte. Dank dem NNP blühen unter anderem rund 150 Hektar Blumenwiesen, sind über 10'000 Hochstammobstbäume vertraglich gesichert, wurden schon über 40 Weiher und 600 Quadratmeter Trockenmauern gebaut.

Drei Persönlichkeiten ergänzen die bestehende Fachkommission

Hansueli Müller übernimmt seit Ende März 2022 die zentrale Funktion als Projektleiter in der Fachkommission Naturnetz Pfannenstil. Als Betriebsleiter des Biohof Frohberg in Uetikon am See bringt Hansueli Müller die nötige Erfahrung und «Ärmelhoch»-Mentalität mit, um mit Projektpartnern aus allen Lagern auf Augenhöhe Lösungen zu finden und diese umzusetzen.

Thomas Hering engagiert sich seit Ende März 2022 als Fachmitglied in der Fachkommission Naturnetz Pfannenstil. Als Inhaber der Spalinger Gartenpflege AG und Gärtnermeister bringt Thomas Hering den richtigen Rucksack mit, um theoretisches Wissen in die Praxis umzusetzen. Mit seinem natürlichen und überzeugten Auftritt bringt Thomas Hering die Vorteile des ökologischen Gartenbaus auf den Punkt.

Christian Arber ist als Projektleiter Energie und Umwelt bei der Gemeinde Küsnacht tätig und übernimmt seit September 2021 die Funktion als Sekretär der Fachkommission Naturnetz Pfannenstil. Seine Aufgabe ist es, die Mitglieder der Fachkommission organisatorisch zu unterstützen und die Finessen der bürokratischen Abläufe zu überblicken.

Mehr zum Thema:

Energie Umwelt