Eine vollständige Eigenmeldung zur Ablesung der Wasseruhren in Kriens bis zum 10. September 2021 erleichtert der Wasserversorgung die Arbeit.
Wasseruhr
Wasseruhr - Keystone

Wie die Gemeinde mitteilt, dienen die Zahlen im Herbst als Grundlage für das Ausstellen der Wasserrechnung. Liegenschaftsbesitzer haben zwei unkomplizierte Möglichkeiten, die entsprechenden Angaben zu machen. Zum einen mittels Online-Meldung, zum anderen mittels ausfüllen und zurücksenden der zugestellten Antwortkarte.

Eine vollständige Eigenmeldung bis 10. September 2021 erleichtert der Wasserversorgung die Arbeit. Erfolgt keine Rückmeldung, werden die Hausbesitzer von einem der beiden Ableser Werner Eicher oder Josef Renggli besucht, die dann die ausstehenden Zählerstände noch erfassen.

Zweite Meldekarte bei Abwesenheit

Wer beim Besuch der Ableser ausser Haus ist, wird im Briefkasten eine zweite Meldekarte finden mit der Bitte, diese auszufüllen und an die Wasserversorgung zu retournieren. Weitere Informationen finden sich auf der Internetseite der Gemeinde Kriens.

Mehr zum Thema:

Herbst