Nach den Unwettern vom Juni 2021 ist die Verbindungsstrasse Haldenstrasse und Heuweg nicht mehr passierbar und wurde bis auf Weiteres gesperrt.
Sperrung. - Keystone

Wie die Gemeinde Aeschi SO berichtet, ist nach den Unwettern vom Juni 2021 die Verbindungsstrasse Haldenstrasse und Heuweg nicht mehr passierbar und wurde gesperrt.

Die Sanierungsarbeiten sind in Planung, können jedoch erst nach erfolgter Kostengutsprache durch das entsprechende kantonale Amt realisiert werden. Die Instandstellung ist daher für den Frühling 2022 vorgesehen.

Bis dahin bleibt diese Verbindungsstrasse für sämtlichen Verkehr gesperrt. Bei Zuwiderhandlungen lehnt die Gemeinde jegliche Haftung ab.