Wie die Gemeinde Bütschwil-Ganterschwil mitteilt, läuft die Mitwirkungsfrist zum Projekt Sanierung der Hofzufahrten Stocken und Landsau bis zum 7. April 2022.
sanierung
Eine Strasse wird saniert. (Symbolbild) - Keystone

Das Strassenprojekt sieht eine Sanierung der Hofzufahrten Stocken und Landsau in Ganterschwil vor. Die gegenständliche Strasse wird mit Betonfahrspuren saniert. Damit wird eine ausreichende Erschliessung sichergestellt.

Der Projektentwurf liegt vor. Gemäss Artikel 33bis des kantonalen Strassengesetzes (sGS 732.1; abgekürzt StrG) sorgt die zuständige Behörde für eine geeignete Mitwirkung der Bevölkerung, um Vorschläge und Anregungen, sofern möglich, in die Planung einfliessen zu lassen.

Das Mitwirkungsverfahren für das Strassenprojekt und den Teilstrassenplan wird hiermit eröffnet. Die Unterlagen können auf der Gemeindewebseite oder im Gemeindehaus Bütschwil eingesehen werden. Allfällige Vorschläge und Anregungen können während der Mitwirkungsfrist vom 25. März 2022 bis 7. April 2022 bei der Gemeinderatskanzlei Innerfeld in Bütschwil oder per E-Mail eingereicht werden.

Die Bevölkerung ist eingeladen, bei der Planung mitzuwirken und sich zum Projekt zu äussern.

Mehr zum Thema:

Bütschwil-Ganterschwil