Wie die Gemeinde Oberhelfenschwil angibt, kann sich die Bevölkerung noch bis zum 15. Februar 2022 zum Strassenprojekt Lochstrasse einbringen.
Gemeindehaus in Oberhelfenschwil.
Gemeindehaus in Oberhelfenschwil. - Nau.ch / Simone Imhof

Die Bürgerschaft hat an der Budget-Bürgerversammlung vom 29. November 2021 den Kredit zur Sanierung des Einlenkers Lochstrasse im Dorf Necker gutgeheissen. Der Teilstrassenplan Lochstrasse und der dazugehörige Sondernutzungsplan Lochbach wurden vom Bau- und Umweltdepartement vorgeprüft. Vor der Eröffnung des Auflageverfahrens unterstellt der Gemeinderat das Projekt einem Mitwirkungsverfahren.

Die Lochstrasse weist bei der Einmündung in die Oberhelfenschwilerstrasse ungenügende Sichtverhältnisse auf. Zudem erfolgt die Einfahrt schiefwinklig. Im zur Sanierung vorgesehenen Strassenabschnitt fallen regelmässig kostspielige Arbeiten zur Instandsetzung an.

Mit dem Bau eines neuen Einlenkers der Lochstrasse in die Oberhelfenschwilerstrasse können die Sicherheitsfragen gelöst, die rechtlichen Vorgaben eingehalten und die Anliegen der Anwohner berücksichtigt werden.

Zusätzlicher Sondernutzungsplan

Mit der Asphaltierung der Lochstrasse und der Erstellung einer funktionalen Entwässerung bis zum Abzweiger Adelbachstrasse geht die Reduktion von jährlich notwendigen Unterhaltsmassnahmen einher. Für den Gewässerraum musste zusätzlich ein Sondernutzungsplan erarbeitet werden, damit der Gewässerraum rechtskonform ausgeschieden werden kann.

Der nach der Vorprüfung bereinigte Projektentwurf liegt vor und kann im Gemeindehaus Oberhelfenschwil und kann auf der Gemeinde-Webseite eingesehen werden. Die zuständige Behörde sorgt für eine geeignete Mitwirkung der Bevölkerung, um Vorschläge und Anregungen, sofern möglich, einfliessen zu lassen.

Das Mitwirkungsverfahren ist eröffnet

Das Mitwirkungsverfahren für das Strassenprojekt mit Teilstrassenplan und Sondernutzungsplan Lochbach wird eröffnet. Allfällige Vorschläge und Anregungen können während der Mitwirkungsfrist vom 17. Januar bis 15. Februar 2022 bei der Gemeinderatskanzlei, Dorfstrasse 9 oder per E-Mail eingereicht werden.