Am Dienstag,19. Mai, ist ein Junge mit einem Quad auf dem Vorplatz eines Wohnhauses im Dorf gestürzt und zog sich unbestimmte Gesichts- und Kopfverletzungen zu.
Ein Helikopter der Rega.
Ein Helikopter der Rega. - Keystone

Ein 11-jähriger Junge gelangte an die Fahrzeugschlüssel des Vaters und fuhr mit dessen Quad auf den Vorplatz des Wohnhauses. Dabei dürfte er mit dem Quad gegen einen Absatz gefahren sein, worauf das Quad kippte.

Der 11-Jährige stürzte zu Boden und zog sich unbestimmte Verletzungen im Gesicht und am Kopf zu. Nach Erstversorgung durch den Rettungsdienst, wurde er von der Rega ins Spital geflogen.

Mehr zum Thema:

Rega