Wie die Gemeinde Kirchberg SG berichtet, findet für Interessierte am 15. Dezember 2021 ein Infoabend zum geplanten Ausbau des Schulhauses statt.
Ortseinfahrt Richtung Kirchberg (SG).
Ortseinfahrt Richtung Kirchberg (SG). - Nau.ch / Simone Imhof

Bei der Primarschule Sonnenhof in Kirchberg SG besteht ein dringender Bedarf an zusätzlichen Räumlichkeiten. Das bestehende Schulhaus muss um circa 30 Prozent ausgebaut werden.

Über das weitere Vorgehen zur Bereitstellung des benötigten Schulraums findet am Mittwoch, 15. Dezember 2021, 19.30 Uhr, eine Informationsveranstaltung im Saal des Restaurant Toggenburgerhof in Kirchberg statt.

Der Gemeinderat hat im Gmeindsblatt Nr. 17/2021 vom 3. September 2021 darüber informiert, das die Priorität im Dorf Kirchberg nun auf die Schaffung des dringend benötigten zusätzlichen Schulraums und auf die Sanierung der bestehenden Räumlichkeiten gelegt wird.

Deshalb wurde eine Zustandsanalyse der bestehenden Bausubstanz sowohl für den Sonnenhof als auch für das Schulhaus Lerchenfeld bereits in Auftrag gegeben. Gemeinderat und Schulrat haben sich zudem mit der künftigen Arealentwicklung auseinandergesetzt.

Provisorien für fehlende Räume

Der Raumbedarf der Primarschule Sonnenhof liegt gemäss Schulraumberechnung bei mindestens 31.5 Raumeinheiten. Heute stehen aber nur 23.5 Raumeinheiten zur Verfügung.

Mit dem von der Bürgerschaft abgelehnten Projekt war ein Bezug des zusätzlichen Schulraums im 2024 vorgesehen. Bei einer Neuprojektierung in einem Wettbewerbsverfahren liesse sich dieser Bezugszeitpunkt bei optimalem Verlauf frühestens 2026 erreichen.

Der Gemeinderat setzt deshalb auf eine kurzfristige Lösung mit einem Schulraumprovisorium. Damit kann die notwendige Zeit gewonnen werden, um anschliessend eine seriöse Gesamtplanung zu starten.

Informationsveranstaltung zum weiteren Vorgehen

Für eine fristgerechte Realisierung des dringend benötigten Schulraums muss der Gesamtkredit an der kommenden Bürgerversammlung vom 1. April 2022 eingeholt werden.

Über das weitere Vorgehen wird an einer öffentlichen Informationsveranstaltung am Mittwoch, 15. Dezember 2021, 19.30 Uhr, im Saal des Restaurants Toggenburgerhof, Kirchberg, informiert.

Alle Interessierten sind zur Teilnahme eingeladen. An der Informationsveranstaltung gilt Zertifikatspflicht (3G).