Wie die Gemeinde Ebnat-Kappel angibt, werden die Arbeiten für den Alpstall-Anbau voraussichtlich im September 2022, vorbehältlich Baubewilligung, ausgeführt.
Der Bahnhof in Ebnat-Kappel.
Der Bahnhof in Ebnat-Kappel. - Nau.ch / Simone Imhof

Die Kommission Wald und Alpen ist für die Alpen und Wälder der Gemeinde Ebnat-Kappel zuständig. Die Gemeinde besitzt die Alp Letz auf den Säntisalpen, die sich auf dem Gemeindegebiet Nesslau befindet. Verschiedene Neuerungen in der Tierschutzverordnung verunmöglichen es, dass alle Tiere, die auf der Alp Letz gesömmert werden dürfen, im bestehenden Stall Platz finden.

Deshalb wird ein Erweiterungsbau realisiert. Für den Anbau des Alpstalls wurde im Budget 2022 in der Investitionsrechnung der Betrag von 225’000 Franken eingestellt. Die Arbeiten werden voraussichtlich nach der Alpsaison, im September 2022 (vorbehältlich Baubewilligung), ausgeführt.

Mehr zum Thema:

Nesslau Franken Ebnat-Kappel