Am Mittwoch, 20. Oktober, ist auf der Wilerstrasse eine 98-jährige Frau auf einem E-Dreirad mit einem Auto zusammengestossen. Sie wurde dabei verletzt.
Unfall
Es entstand Sachschaden von mehreren Tausend Franken. - Kantonspolizei St. Gallen

Eine 98-jährige Frau fuhr auf ihrem E-Dreirad auf der Ganterschwilerstrasse von Ganterschwil an die Einmündung Wilerstrasse. Gleichzeitig fuhr ein 20-jähriger Mann mit seinem Auto bereits auf der Wilerstrasse von Bütschwil Richtung Lütisburg.

An der Einmündung angelangt, fuhr die 98-Jährige linksabbiegend auf die Wilerstrasse. Dabei kam es trotz versuchtem Ausweichmanöver durch den 20-Jährigen zur Kollision zwischen dem E-Dreirad und dem Auto.

Die 98-Jährige wurde dabei verletzt. Der Rettungsdienst brachte sie ins Spital.