Interlaken hat künftig gleich zwei Gemeindeschreiberinnen. Die 59-jährige Brigitte Leuthold und die 46-jährige Barbara Iseli werden sich die Arbeit teilen.
Die Gemeindeschreiber üben eine wichtige Tätigkeit aus. - Pixabay

Brigitte Leuthold hat langjährige Erfahrung als Gemeindeschreiberin in bernischen Gemeinden. Pensioniert wird sie in etwa fünf Jahren, wie der Gemeinderat schreibt. In dieser Zeit soll Barbara Iseli, die zurzeit beim Kanton arbeitet, berufsbegleitend die Fachausbildung zur bernischen Gemeindeschreiberin absolvieren.

Leuthold tritt ihre Stelle in Interlaken am 1. Juni an, Iseli folgt am 1. September 2022. Danach werden beide Frauen gegen aussen als Gemeindeschreiberin auftreten. Die interne Aufgabenteilung mit gegenseitiger Stellvertretung wird später definitiv festgelegt.

Ende 2020 war Gemeindeschreiber Philipp Goetschi pensioniert worden. Seine Nachfolgerin verliess die Gemeinde während der Probezeit. Zwei Stellenausschreibungen blieben darauf erfolglos. Seit April 2021 kümmert sich Goetschi als Gemeindeschreiber ad interim um die Geschäfte.

Mehr zum Thema:

Interlaken