Wie die Gemeinde Schattenhalb mitteilt, kommt es ab dem 25. Oktober 2021 aufgrund der Sanierung der Trockensteinmauer zu Behinderungen um die Scheideggstrasse.
Sperrung. - Keystone

Ab dem 25. Oktober 2021 wird durch die Firma Evergrin, Christian Feuz, mit der Sanierung der Trockensteinmauern an der Scheideggstrasse begonnen. Die erste Etappe findet bei den Mauern, Syten, Schwand und Fruttli statt.

Die Strasse bleibt während den Arbeiten gesperrt. Die Durchfahrtszeiten sind täglich unter der Woche von 17 bis 7.30 Uhr, 9 bis 9.30 Uhr und 12 bis 13.30 Uhr.

An den Wochenenden ist freie Durchfahrt. In der Woche vom 25. bis 31. Oktober 2021 ist die Durchfahrt bis zum Restaurant Kaltenbrunnen und Abzweiger Reutsperre uneingeschränkt. In der übrigen Zeit bleibt die Strasse ab Zahlstelle Zwirgi gesperrt.

Die Sanierungsarbeiten dauern bis ca. 19. November 2021.