Die Inlinehockey U16 und U18-Europameisterschaft findet im Sportzentrum der Stadt Illnau-Effretikon vom 29. Juli bis 1. August 2021 statt.
Beim Inlinehockey wird Unihockey auf Inline-Skates gespielt.
Beim Inlinehockey wird Unihockey auf Inline-Skates gespielt. - Twitter/@wrgbarcelona

Vom 29. Juli bis 1. August 2021 messen sich Juniorennationalmannschaften aus Spanien, Frankreich, Italien, Tschechien, der Slowakei und der Schweiz nach einem Jahr Pause und kämpfen um den Titel des besten europäischen Teams.

Das 4 Tageprogramm im Überblick

Während vier Tagen finden in Effretikon insgesamt 27 Spiele statt, welches ein volles Programm bieten wird. Anreisen werden die Teams am Mittwoch und absolvieren am offiziellen Trainingstag auch gleich ihre letzten Trainingseinheiten auf dem Spielfeld in Effretikon. Die ersten Spiele werden dann ab dem Donnerstagmorgen, 29.07.2021 ausgetragen.

Offiziell eröffnet wird die Inlinehockey Europameisterschaft am 29.07.2021 um 20:00 Uhr. Gleich anschliessend findet auch die U18 Partie Schweiz vs. Frankreich statt. An der U16 / U18 Europameisterschaft nehmen 6 Nationen, 9 Junioren Auswahlteams, rund 130 Juniorenspieler, 25 Staff Mitglieder teil. Die EM wird am 01.08.2021 mit der Schlusszeremonie um 16:00 Uhr beendet, welche gleich am Anschluss an die Finals der U16 (13:00 Uhr) und U18 (14:30 Uhr) stattfindet.

Organisator Inline Hockey Schweiz bekommt Unterstützung von der Stadt

Organisiert wird die U16 / U18 Europameisterschaft von Inline Hockey Schweiz IHS. Der schweizerische nationale Verband stellt nicht nur die Nationalmannschaften, sondern organisiert auch die nationalen Meisterschaften und Cup-Wettbewerbe in den Kategorien Nationalleague, Damen, 1. Liga, 2. Liga, 3. Liga, Elite U18, Novizen U15, Mini U12, Moskito U9 und Masters Ü36. Unterstützt wird die Organisation dieser Europameisterschaft von der Stadt Illnau-Effretikon.

Mehr zum Thema:

1. August Mini Liga