Wie die Gemeinde Illnau-Effretikon berichtet, wurde der Auftrag für die Erstellung des vorgeschriebenen Finanz- und Aufgabenplans von 18'500 Franken vergeben.
Finanzen
Finanzen (Symbolbild). - Keystone

Die Stadt lagert die Erarbeitung des Aufgaben- und Finanzplanes aus – sie arbeitet in diesem Bereich künftig mit einem Drittunternehmen zusammen.

Aufgrund der durchgeführten Submission hat der Stadtrat den Auftrag für die Erstellung des gesetzlich vorgeschriebenen Finanz- und Aufgabenplans an die swissplan.ch AG, Zürich, zum Betrag von 18'500 Franken vergeben. Dieses Unternehmen verfasste bisher bereits die Finanzpläne für die Eigenwirtschaftsbetriebe Abwasser, Entsorgung und Wasser. Dadurch sind die stadtinterne Koordination und Vergleiche mit anderen Städten sichergestellt.

Die Aufgaben- und Finanzplanung dient der mittelfristigen Planung und Steuerung der Finanzen und Aufgaben. Sie wird im Sinne einer rollenden Planung jährlich für mindestens die folgenden vier Jahre festgelegt. Darin zeigen sich beispielsweise die Entwicklung der Erfolgsrechnungen oder die Auswirkungen der geplanten Investitionen auf die Verschuldung.

Mehr zum Thema:

Finanzen Franken Wasser