In der Gemeinde Hitzkirch im Luzerner Seetal wird die Kreuzung beim Bahnhof neu gestaltet. Das Projekt auf der Kantonsstrasse beinhaltet einen zusätzlichen Fahrstreifen, neue Ampeln und Strassenentwässerung. Der Luzerner Regierungsrat hat dafür 2,9 Millionen Franken bewilligt.
Châtel-Saint-Denis
Ein Baustellen-Schild (Symbolbild) - Keystone

Der Knoten, wo sich Seetal-, Bahnhof- und Retschwilerstrasse kreuzen, verlaufe ungünstig und habe zu wenig Kapazität, teilte die Luzerner Staatskanzlei am Mittwoch mit. Grund dafür sei auch eine vor wenigen Jahren realisierte Überbauung mit Supermarkt.

Der Regierungsrat bewilligte deswegen ein Kantonsstrassenprojekt, mit dem die Verkehrssicherheit und -qualität erhöht werde. Auch werde die Funktionsfähigkeit der Kantonsstrasse und der parallel zur Kantonsstrasse verlaufenden Bahn optimiert.

Mehr zum Thema:

Franken Bahn