Bei einem Selbstunfall mit einem Personenwagen hat sich am Freitagmorgen in Wernetshausen ZH (Gemeindegebiet Hinwil) eine Frau leichte Verletzungen zugezogen.
Am Freitagmorgen hat sich in Wernetshausen ZH eine Frau bei einem Selbstunfall mit einem Personenwagen leichte Verletzungen zugezogen. - Nau.ch / Drone-Air-Media.ch
Ad

Kurz vor 6.30 Uhr am Freitag, 3. Juni 2022, fuhr eine 37-jährige Frau mit einem Personenwagen auf der Bachtelstrasse von Hinwil Richtung Wernetshausen. Nach einer Linkskurve beim Ortseingang überquerte das Auto aus noch unbekannten Gründen die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem Wiesenbord.

Anschliessend überschlug sich das Fahrzeug und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Die Lenkerin erlitt durch diesen Unfall leichte Verletzungen. Sie wurde mit einem Rettungswagen in ein Spital gefahren. Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden.

Die Bachtelstrasse musste für rund drei Stunden gesperrt werden. Durch die Feuerwehr wurde eine Umleitung signalisiert. Neben der Kantonspolizei Zürich standen die Stützpunktfeuerwehr Hinwil, ein Rettungswagen der Regio 144 sowie ein Abschleppunternehmen im Einsatz.

Mehr zum Thema:

Sachschaden Feuerwehr Hinwil