Peter Lanz hat per 30. Juni 2022 seine Stelle als Feueraufseher gekündigt. Herzogenbuchsee beschliesst, die Leistung bei der Stadt Burgdorf zu kaufen.
Herzogenbuchsee
Herzogenbuchsee - Twitter/@swissbusiness
Ad

Kaminfegermeister Peter Lanz (Langenthal) hat sein Auftragsverhältnis als Feueraufseher in der Gemeinde Herzogenbuchsee per 30. Juni 2022 gekündigt. Dies betrifft neben Herzogenbuchsee auch die dem Kompetenzzentrum Bau OA-West angeschlossenen Orte Berken, Inkwil und Niederönz.

Aus diesem Grund war der Gemeinderat gezwungen, eine neue, mit allen Gemeinden koordinierte Lösung zu suchen. Das Ziel dabei: Im Sinne der Effizienz soll mit einem Auftragnehmer zusammengearbeitet werden.

Eine Suche, die sich schwierig gestaltet hatte. Weil aufgrund der fortschreitenden Professionalisierung immer weniger Einzelpersonen dieses Amt ausüben, empfiehlt die zuständige Gebäudeversicherung GVB die Zusammenarbeit mit anderen Gemeinden.

Entsprechend hat nun der Gemeinderat beschlossen, die Leistungen für den Vollzug der kommunalen Brandschutzaufgaben bei der Stadt Burgdorf einzukaufen.

Win-win-Lösung

Ein Gewinn für beide Seiten: Dank des zusätzlichen Auftragsvolumens kann in Burgdorf eine zusätzliche Person eingestellt und damit die von der GVB geforderte Stellvertretung fachlich korrekt sichergestellt werden.

Der entsprechende Dienstleistungsvertrag garantiert Burgdorf Zusatzeinnahmen von mindestens 50’000 Franken, wobei der Erlös aufgrund des aktuellen Baugesuchstands beim KoBau leicht darüber liegen dürfte, womit Herzogenbuchsee und den beteiligten Gemeinden kein Mehraufwand entstehen sollte.

Die Kosten im Bereich Brandschutz werden den Bauherren eins zu eins weiterverrechnet. Die Aufsicht über den Brandschutz in Ein- und Mehrfamilienhäuser obliegt im Kanton Bern den jeweiligen Gemeinden.

Feueraufseher steht Bauherren zur Verfügung

Der für die Gemeinde zuständige Feueraufseher steht für alle diesbezüglichen Fragen zur Verfügung. Er formuliert im Auftrag der Gemeinde die Brandschutzauflagen im Rahmen des Baubewilligungsverfahrens, indem er die Baugesuche auf die Einhaltung der Richtlinien hin überprüft.

Mit Kontrollen vor Ort stellt er deren fachgerechte Ausführung sicher und steht den Bauherren und Planern in brandschutztechnischer Hinsicht beratend zur Seite.

Mehr zum Thema:

Niederönz Franken Berken Inkwil Herzogenbuchsee