Am Freitag, 30. Juli, ist es in Urnäsch zu einer Streifkollision zwischen zwei Motorrädern gekommen. Ein Motorradlenker wurde verletzt.
Unfall
Es entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Franken. - Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden

Um 14.35 Uhr fuhr ein 30-jähriger Mann mit dem Motorrad von der Passhöhe Schwägalp in Richtung Urnäsch. Im Bereich Oberer Grossgarten in einer Linkskurve geriet er über den rechten Fahrbahnrand und touchierte einen Strassenpfahl.

Das Motorrad wurde zurück auf die Strasse abgewiesen, geriet über die Fahrbahnmitte und streifte ein bergwärts fahrendes Motorrad eines 30-jährigen Mannes. Beide Fahrzeuglenker kamen nicht zu Fall.

Der 30-Jährige erlitt eine Fraktur am Fuss und wurde durch die Ambulanz betreut. Es entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Franken.

Mehr zum Thema:

Sachschaden Franken